Pädagogik

Abschlussabend 2017

14. Juli 2017

DSC03660Endlich war es für 76 Abschluss-Schüler und Schülerinnen in den 9. und 10. Klassen soweit, dass sie ihre Zeugnisse gereicht bekamen.

Die Mensa war am 14.07.17 prall gefüllt und ein buntes Abschlussprogramm begann. Mit Sologesang und den unterschiedlichsten Reden wurden die Schüler und Schülerinnen geehrt. Und auch sie hatten sich einiges einfallen lassen, um sich bei ihren Wegbegleitern an der Schule zu bedanken. Die Bühne sah wir ein üppig ausgestatteter Blumenladen aus!

Den ganzen Beitrag lesen »

Unterwegs auf dem 8 Längengrad

13. Juni 2017

„Am besten war die Antarktis!“, „Ich fand die Wüste am besten!“, „Und das Essen!“, äußerten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7c und 7b der Gemeinschaftsschule nach dem Besuch im Klimahaus Bremerhaven.

Mit der Bahn ging es am Montag, den 12.6.2017 mit 44 Kindern in die Jugendherberge Bremerhaven. Nach erfolgreichem Umsteigen in Lübeck, Hamburg und Bremen und einer völlig überfüllten Busfahrt kamen wir mittags pünktlich in der Jugendherberge an. Den ganzen Beitrag lesen »

Ein kleines Stück China

8. Juni 2017

„Essen die Leute in China tatsächlich Hunde?“ und „Gibt es in China auch Mc Donald?“. Diese und viele weitere Fragen hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b an den Studenten aus China. Mit Hilfe von Bildern zeigte uns Toby ein Stück seiner Kultur: Er berichtete über das  chinesische Essen („I don´t like the German food!“, erzählte er uns leicht beschämt), über die Religion, die Landschaften und das chinesische Schulsystem.   Den ganzen Beitrag lesen »

Ein Baum allein macht noch keinen Wald…

15. Mai 2017

waldEntstehtIn einer gemeinsamen Aktion pflanzten die Schülerinnen und Schüler der 7c von Herrn Ohlmann und der 7b von Frau Puck der Gemeinschaftsschule und der 5c des Gymnasiums von Herrn Puck zusammen mit der Stadt und dem Bauhof Lütjenburg über 1200 Bäume!

Die Aktion ist von Seiten der Stadt ein weiterer Schritt im Rahmen der Umwandlung des Kasernengrundstückes. Damit die geplante Erholungsfläche/ Freizeitfläche als solche genutzt werden kann, ist es aus Naturschutzgründen erforderlich eine Ausgleichsfläche mit Bäumen und Niederwaldpflanzen anzulegen. Den ganzen Beitrag lesen »

Achtung Baumarbeiten!

18. Januar 2017

Am Dienstag, den 17.01. und Mittwoch, 18.01.2017 durchforsteten Mitarbeiter der Landesforsten Schleswig-Holstein den Schulwald am Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum. Die Pflegemaßnahme fand statt im Rahmen eines Angebots der Landesforsten, Schulwälder im Land zu fördern und zu erhalten. Mit dabei waren zwei Forstleute, die sich mit den örtlichen Gegebenheiten gut auskannten, da sie selbst bis 2008 bzw. 2012 Schüler der Realschule waren.

In stundenlanger Arbeit und bisweilen sehr schweißtreibenden Aktionen wurden mehrere Bäume gefällt. Nicht immer war ein einfaches Fällen möglich, so dass die Fachleute mit spezieller Kletterausrüstung einige der Bäume Stück für Stück von oben nach unten abnehmen mussten. Den ganzen Beitrag lesen »

Innovativer Unterricht….

10. November 2016

http://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/innovativer-unterricht-fuehrt-zwei-lehrer-zum-gipfeltreffen-nach-berlin-id15302536.html

Wir wünschen dem Ehepaar Puck spannende und informative Stunden und Tage in Berlin und bedanken uns für Ihre Arbeit.

Das Team der Gemeinschaftsschule

NZL- Tag

8. November 2016

Heute am 07.11.16 ist der NZL- Tag! Ein Tag für die 5. Klassen.

– Wir begrüßen die 5. Klassen

– Die Klassen gehen zu den Stationen

– Es gibt Stationen von 1 bis 11

– Für jede fertige Station bekommt man einen Stempel

 

Den ganzen Beitrag lesen »

Englisches Theater

3. November 2016

dscn3949Mitmachen war angesagt! Englisches Theater mit echten Briten und Schülern der 5. Klasse!

Diamanten wurden geraubt, versteckt, überreicht, und immer wurde dabei gesungen, getanzt und auf Englisch berichtet. Da hielten es Viktoria und Justin nicht mehr auf ihren Stühlen aus, als Freiwillige zum Showtanz gesucht wurden. In Windeseile lernten sie Schritte und Bewegungen und machten wie die Profis mit. Den ganzen Beitrag lesen »

5. Klasse Einschulung 2016/17 in der Mensa

7. September 2016

Die Neuen Kommen. Wer ist das so? Wie sieht es bei denen aus? Oh, mein alter Klassenraum…

Und: Wo ist die Mensa? Bin ich hier richtig? Wie heißt mein Lehrer noch? Wo sind die Paten abgeblieben? Darf ich auch ein Stück Kuchen haben?

Das waren häufig zu hörende Fragen des Vormittages, als ab 8:45 Uhr unsere neuen Schüler und Schülerinen mit einem kräftig gesungenem „Mojn, mojn“ begrüßt wurden. Gespannt verfolgten die aufgeregten Kinder das Programm mit Sketchen und Reden in der Mensa, konnten Englisch verstehen oder Wissensfragen beantworten. Sogar Eltern und Großeltern machten großartig mit. Frau Richter erklärte an dieser Stelle schon die erste Hausaufgabe an dieser Schule: Jeder schreibt an sich selber einen Brief, der bis zum Abschluss archiviert wird und dann erst wieder gelesen werden kann. Spannende Sache!

Den ganzen Beitrag lesen »

Ausgezeichnete Arbeit im Grünen

7. Juli 2016

DSC02680
Bei bester Laune überreichte Dr. Christel Hapach-Kasan, Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, am Donnerstag, dem 07.07.2016 den Landesschulwaldpreis 2016 an die Lehrkräfte Anne und Malte Puck, Dorit Richter, Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Lütjenburg, und Wolfgard Bock, Schulleiterin des Gymnasiums Lütjenburg. Erstmals wurde dieser Preis an ein Schulzentrum vergeben. Den ganzen Beitrag lesen »

Südkoreanische Delegation zu Besuch im Schulzentrum

14. Juni 2016

WaldstationEine Delegation, bestehend aus Lehrkräften und Beamten der koreanischen Schulbehörde, besuchte das Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum am Dienstagmittag (14.06.2016), um sich über die Projekte unserer „Lütjen Natur“ zu informieren. Acht Frauen und Männer aus der südwestlichen Provinz Minchang-Sun wurden entlang des Naturlernpfads, durch den Kräutergarten, den Schulteich, den Schulwald und die Streuobstwiese mit der Schulimkerei geführt. Über das Internet und die Preisauszeichnung unseres Außengeländes beim bundesweiten Schulwettbewerb „NaturOrte“ waren die Koreaner auf das kooperative Schulprojekt der beiden Schularten Gemeinschaftsschule und Gymnasium aufmerksam geworden. Den ganzen Beitrag lesen »

Känguru Sieger bei der Arbeit

6. Juni 2016

imageAuch beim diesmaligen Känguru Wettbewerb haben viele Kinder tolle Ergebnisse erzielt. Ungeduldig warteten sie auf die Urkunden und die Knobelspiele. In diesem Jahr gab es ein Doppeltantrix zu gewinnen, das gleich ausprobiert werden konnte. Etliche Schüler, die nicht teilgenommen hatten, durften dabei auch mitmachen, so dass ganze Klassen die Köpfe zusammen steckten und gemeinsam auf neue Lösungswege kamen.

 

Die Jahrgangssieger hießen, Lars R. (6c), Heiko R. (8b) und Felix K. (10a). Sie bekamen noch extra Denkfutter in Form von verschiedenen Spielen. Lars schaffte den Kängurusprung mit 12 Aufgaben und ergatterte das heißbegehrte T-shirt. Den ganzen Beitrag lesen »

naturOrte-Preis geht an das Schulzentrum

20. März 2016

NO_Button_Ausgezeichnet_webBeim bundesweiten Wettbewerb „Außerschulische Lernorte in der Natur“ hat das Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum den 2. Platz belegt.

Begründung der Jury: Das eingereichte Projekt besticht durch eine Vielzahl an Aspekten – Naturlehrpfad, Kräutergarten, Grünes Klassenzimmer, Schulimkerei. Hier wird Natur in vielen Facetten erlebt. Auch die Nutzbarmachung des Außengeländes mit all seinen Angeboten für andere Schulen und interessierte Besucher zeichnet diesen außerschulischen Naturlernort aus. Die von der Schülerschaft angebotenen Lernmodule für jüngere Kinder zeigen von einer kreativen Handlungsweise über den Tellerrand hinaus. Darüber hinaus sprechen die zahlreichen Kooperationen für ein nachhaltiges Engagement.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und laden Spaziergänger, Besucher und Schulen der Umgebung zu einem Besuch des naturOrtes Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrums ein!

 

Mustafa berichtet über seine Flucht aus Syrien

4. Dezember 2015

 

Foto„Ich fand es richtig gut, mal von einem Flüchtling direkt etwas über seine Flucht zu hören, und nicht bloß aus den Nachrichten!“, so die Reaktion einer 10.-Klässlerin nach dem Besuch von dem Flüchtling Mustafa aus Aleppo (Syrien) in ihrer Klasse. Die aktuelle Flüchtlingsproblematik hat Frau Pagel dazu veranlasst, einen Flüchtling mit ausreichenden Deutschkenntnissen am Freitag, dem 4. Dezember in die Schule mitzubringen. Auch vor dem Hintergrund des gerade eröffneten Flüchtlingsheims in Lütjenburg zeigten die Schülerinnen und Schüler der beiden 10. Klassen bereits im Vorwege großes Interesse daran, einem Flüchtling aus Syrien zu begegnen und ihm Fragen zu stellen. Mustafa erzählte von seiner drei Monate dauernden Flucht, bei der er über die Türkei nach Griechenland und Italien geflohen ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Mappenfest

20. November 2015

DSCF4687Das Mappenfest am 20.11.für die fünften Klassen war ein abwechslungsreicher Vormittag. Es begann mit der Begrüßung von Frau Matthiesen, die zeigte, wo man Lesen von Zahlen und Texten überall benötigt: Rezepte, Zeitung, Werbeprospekte, Bücher, Spielanleitungen und noch viel mehr. Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen