Wandertag der 5. Klassen

Kaum eingeschult hieß es für die neuen fünften Klassen erst einmal: Wandertag. Die 5a und die 5b machten sich auf den Weg zu Filippos Erlebnisgarten. Bei allerbestem Wetter gingen dann die zwei Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen und zwei weiteren Begleitpersonen hoch motiviert und gut gelaunt an der Gemeinschaftsschule Lütjenburg los. Der Weg war zum Ende hin für einige beschwerlich, aber zum Glück reichte die Kraft noch für schöne Stunden zum Spielen und Toben im Erlebnisgarten. Zwischendurch tat ein Eis natürlich auch gut.
Neben den vielen Möglichkeiten zum Spielen und zum Entdecken war es sehr schön, dass sich die Klassenkameradinnen und Klassenkameraden der zwei Klassen untereinander besser kennen lernen konnten oder Zeit mit alten Freundinnen und Freunden verbringen konnten. Der Rückweg gestaltete sich zunächst recht unterhaltsam, weil viele hupende LKWs vorbeikamen, worüber sich die beiden Klassen sehr freuten. Zum Ende des Weges überwog die Erschöpfung und Müdigkeit bei vielen. Was bleibt, ist hoffentlich eines der ersten schönen Erlebnisse an der neuen Schule; mögen noch viele weitere folgen.