Die 6. Klassen auf Wanderschaft in Filippos Erlebnisgarten

Wie schon die 5. Klassen machte sich auch der 6. Jahrgang auf den Weg in den Erlebnisgarten. Das wolkenverhangene Wetter schreckte keinen ab, die einstündige Wanderung anzutreten. Als wir das Hinweisschild zu Filippos Erlebnisgarten aus der Ferne erspähten, zog das Wandertempo der Schülerinnen und Schüler merklich an. Im Erlebnisgarten angekommen, begrüßten uns fröhlich Schafe und Hühner mit kleinen Küken. Es konnte getobt, gerutscht, gesprungen und gefahren werden, was das Zeug hielt. Dem einen oder anderen hat der Wassergarten oder die Floßfahrt dann auch nasse Füße beschert und für viele wären Wechselsocken von Vorteil gewesen. Da das Wetter aber bis auf kleine Schauer stabil blieb, konnten diese kleinen Missgeschicke niemandem die Laune trüben. So blieben am Ende des Vormittags glänzende Augen, rote Wangen und vor allem ein Lachen ohne Masken in den Gesichtern der Kinder.

Autorin: Frau Hungerberg