Segeln: Kojenverteilung

 

Um 20h sollten wir am Hafen Holtenau sein, haben uns dann langsam von den Eltern verabschiedet.

Nach einiger Zeit haben wir unsere Kojen betrachtet und haben uns dann in den Kojen verteilt und eingerichtet.

Wegen des Lüftungsausfalls haben wir uns alle in den Kojen gegrillt gefühlt, deshalb konnten wir nicht gut schlafen. Wir konnten erst um 4 Uhr zur Ruhe kommen.