Honig-Ernte!

20150615_144908Der Raps ist verblüht – das ist für einen Imker ein wichtiger Hinweis, dass der erste Honig in diesem Jahr reif ist. Auch die Jungimker der Imker-AG hoffen auf eine erfolgreiche Ernte.
Ist der Honig reif, wird er in den Zellen von den Bienen mit Wachs verschlossen. Diese Wachsschicht muss nach dem Bergen der Waben vom Imker zunächst entfernt werden, da der Honig sonst nicht aus den Zellen schleudern kann. Als alle Waben von den Schülern entdeckelt waren, konnte mit Hilfe der neuen Vierwaben-Handschleuder, die Herr Assenheimer vom Geschäft Bienenland in Wittmold uns sehr günstig überlassen hat, der Honig geschleudert werden. Endlich kam der große Moment: Als der Honig golden aus dem Quetschhahn der Schleuder herausfloss, war so mancher der Jungimker geneigt, direkt den Finger hinein zu halten.

Auch Nicht-Honig-Esser konnten es nicht erwarten den Honig zu probieren. So gab es nach getaner Arbeit, ein verdientes Brötchen mit frischem Honig!