Die 7b auf der Landesgartenschau

dsc01357„Können wir das nicht noch mal machen?“, fragten am nächsten Tag die Schüler. Bei herrlichem Wetter besuchte die Klasse 7b am 22. September die Landesgartenschau in Eutin. Nach einem interessanten Projekt mit dem Titel „Müllfriedhof“ hatten die Kinder noch Zeit, die Ausstellungsfläche auf eigene Faust zu erkunden. Nutzen die einen die vielen Spielgelegenheiten, versuchten einige bis zu den Tretbooten zu gelangen. Doch ein kleiner Abstecher ins Schloss wurde für die Schülergruppe zum Irrgarten.

Am Ende waren dennoch alle pünktlich wieder am Ausgang und fanden die Zeit auf der Landesgartenschau „viel zu kurz!“