Teilnahme an den Kreismeisterschaften im Hallenfußball der Jungen

9. Februar 2011

Acht Schulmannschaften des Kreises nahmen an den diesjährigen Kreismeisterschaften in Schönkirchen teil. In zwei Gruppen spielten die Teams um den Titel.

In der Gruppe B mussten wir uns mit der Plöner Regionalschule, dem Heinrich-Heine Gymnasium Heikendorf und der Gemeinschaftsschule Schönberg messen. Eine sehr schwere Gruppe wie sich im Verlauf des Turniers herausstellte. So trugen die Plöner und Schönberger am Ende das Endspiel aus. Dort setzten sich die Schönberger mit 2:1 durch und wurden verdient Kreismeister 2011.

Für uns verlief das Turnier zunächst sehr unglücklich. Nach zwei Niederlagen gegen Plön und Heikendorf, mussten wir im letzten Gruppenspiel gegen die bis dahin ungeschlagenen Schönberger antreten. Endlich wurden unsere Jungen für ihren beherzten Auftritt belohnt und man konnte dem Favoriten ein gerechtes 1:1 abtrotzen.

Nun erhellten sich die Gesichter und wir spielten befreit im Platzierungsspiel auf. Hier wurde die Gemeinschaftsschule Preetz mit 6:2 vom Platz gefegt. So fand das Turnier noch einen versöhnlichen Abschluss mit dem Platz 7.

Besonders hervorzuheben sind die tollen Leistungen unseres Torhüters Hendrik während das Turniers.

Trotz der durchwachsenen Ergebnisse war die Stimmung innerhalb der Mannschaft gut und alle freuen sich auf die bevorstehenden Turniere.

Die Mannschaft:

Hendrik, Alexander, Nico, Philipp, Jasper, Benjamin, Moritz, Rumen, Stefan

U. Schröder

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen