Archiv für das Tag 'Pädagogik'

Känguru Sieger bei der Arbeit

6. Juni 2016

imageAuch beim diesmaligen Känguru Wettbewerb haben viele Kinder tolle Ergebnisse erzielt. Ungeduldig warteten sie auf die Urkunden und die Knobelspiele. In diesem Jahr gab es ein Doppeltantrix zu gewinnen, das gleich ausprobiert werden konnte. Etliche Schüler, die nicht teilgenommen hatten, durften dabei auch mitmachen, so dass ganze Klassen die Köpfe zusammen steckten und gemeinsam auf neue Lösungswege kamen.

 

Die Jahrgangssieger hießen, Lars R. (6c), Heiko R. (8b) und Felix K. (10a). Sie bekamen noch extra Denkfutter in Form von verschiedenen Spielen. Lars schaffte den Kängurusprung mit 12 Aufgaben und ergatterte das heißbegehrte T-shirt. Den ganzen Beitrag lesen »

KJS unterstützt unsere Schulprojekte

16. Februar 2014

Die Kreisjägerschaft Plön unterstützt auch weiterhin die Schulprojekte von Anne & Malte Puck am Schulzentrum Lütjenburg.

Hier ein Artikel aus der Zeitschrift „Jäger in SH“ von 02-14.

Den ganzen Beitrag lesen »

Informationsabend 15.02.11

15. Februar 2011

Am Dienstag war unser erster Informationsabend für die Eltern der neuen Fünften.

Wir konnten unser Programm (trotz plötzlichen Schneefalls) in der Agora beginnen und einen Computertanz bewundern. Danach stellten wir einige der vielen Aspekte der Regionalschule vor: spätere Schulabschlüsse, Fächerverteilung, Lehrervorstellung, Räumlichkeiten und Unterrichtsgestaltung. Natürlich waren auch Dinge wie Sport, Mensa, Pausenhalle und Busse wichtig. Eltern konnten in großer und kleiner Runde nachfragen. Besonders das Fach Nawi wurde beleuchtet.

So war es auch kein Wunder, dass bei den anschließenden Führungen durch das Gebäude die NTW-Räume intensiv betrachtet wurden. Aber auch die Klassenräume mit Materialausstellung und Schülerwerken fanden große Beachtung. Durch sie ergaben sich viele Gespräche und Nachfragen.

Für uns Lehrer war dieser Teil des Abends besonders wertvoll, da wir konkret berichten konnten und so deutlich machen konnten, wie unser Schulalltag in Lütjenburg aussieht.

Zusätzlich hatte Frau Rothmeier unser Ganztagsprogramm auf einer tollen Tafel dargestellt. Es lohnt sich, die Auswahl zu betrachten und sich für eine Gruppe zu entscheiden. Frau Martensen stellte unser Schulsozialprogramm vor und öffnete auch ihre Türen. So konnten sich alle von Bücherei über Streitschlichtung  bis zu Technik informieren.

Schade war nur, dass uns das Winterwetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte und viele die Straßenverhältnisse nicht ausprobieren wollten.

Trotzdem geht ein Riesendank an alle Beteiligten für den informativen Abend.

Frau Matthiesen

“Ich war’s nicht” – Theaterstück zur Gewaltprävention

25. März 2010

Heute wurde ein Theaterstück der Theatergruppe „Kiel CREARtiv“ in unserer Agora aufgeführt. Das Stück „Ich war’s nicht“ ist ein weiterer Baustein, um die Ausbildung unserer Streitschlichter weiterzuführen.
Das Thema: „Gewalt an Schulen“. Die Theatergruppe, selbst alles Schüler, setzt sich in dem Stück mit den Ursachen von Gewalt auseinander.

Aus der Stückbeschreibung: „Die Texte des Stücks wurden von den Jugendlichen selbst formuliert und umgesetzt und haben somit ungefiltert 100 Prozent mit dem Publikum zu tun.  Sie greifen Szenen aus dem Leben auf, in denen die Teilnehmer sich und ihre Konflikte wieder erkennen. Sie reißen ihre Zuschauer mit und es entsteht Energie und Motivation zur gemeinsamen konstruktiven Veränderung.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen