Kunstaktion „Schattenspender“

7. November 2012

r7c-stadtgalerei-so-6Kunstaktion „Schattenspender“ in der Stadtgalerie Kiel
Besuch der R7c, Regionalschule Lütjenburg am 07.11.12

Bericht: Rieke Hambach und Catharina Lüth

Um 7.40 Uhr trafen wir uns am Schul-ZOB in Lütjenburg. Als dann alle da waren, kam auch schon der Bus. Als wir am Kieler ZOB angekommen waren, gingen wir, da die Galerie noch nicht geöffnet war, wie die VIPs durch den Hintereingang.

Dort empfing uns die Kursleiterin Uschi Koch. Sie führte uns in den Kunstraum und erklärte uns den Ablauf, zunächst erhielten wir Bauklötze, mit denen wir in Gruppen bauen sollten. Es ging darum als Gruppen-Wettbewerb in kurzer Zeit, einen sehr hohen, aber stabilen Turm zu bauen. Nach der gestoppten Zeit machten Frau Sommerfeld und Uschi an jedem Gruppen-Tisch einen Erdbebentest, um zu testen, ob der Turm wirklich stabil war. Anschließend sind wir in die Ausstellungsräume der Stadtgalerie gegangen und haben uns den „Schattenspender“ von Erwin Dose angeguckt: Das ist ein langer schmaler Turm aus verschiedenen Abfall-Materialien zusammen gesteckt und mit blauer Farbe überzogen. Danach ging es an die eigene Arbeit. Im Kunstraum gab uns Uschi ganz viel Material (Stoff, Pappe, Plastik, Glanzpapier, Wolle u.a.), welches wir zum Bauen eines eigenen Schattenspenders benutzten. Als Grundgerüst erhielten wir einen Holzklotz mit einem langen, dicken Draht, auf den wir alles aufspießen konnten. Nachdem wir fertig waren, durften wir ihn mit Farbe anmalen. Dabei sollten wir aber nur höchstens zwei Farben benutzen. Nachdem wir fertig waren und alle Schattenspender gemeinsam angeguckt hatten, räumten wir auf und gingen zurück zum ZOB. Uns allen hat der Ausflug sehr gefallen. In der Schule machten wir eine Ausstellung mit unseren bunten Schattenspendern.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen