Gewerkewoche der R8c

16. November 2012

farbe_3547Die Schüler der Klasse R 8c haben vom 12. bis 16. November eine Gewerkewoche durchgeführt. Die Klasse wurde dazu in drei gleich große Gruppen eingeteilt.

Während eine Gruppe mit einem Malermeister den eigenen Klassenraum  mit einer Steinmauer und attraktiven Efeuranken verschönert hat, waren die beiden anderen Gruppen in Preetz beschäftigt.

Jessica berichtet aus dem Gewerk „Metall“: Es war sehr lustig, denn wir hatten einen netten Ausbilder und unsere Gruppe hat sich sehr gut untereinander verstanden. Wir waren nicht unter Zeitdruck und durften mitentscheiden, was wir aus Metall anfertigen wollen. Zum Beispiel haben wir jeder ein kleines Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel hergestellt. Außerdem haben wir einen Würfel, einen Stifthalter, verschiedene Figuren sowie eine Blume entworfen, die unser Ausbilder als Andenken an diese Woche gerne behalten wollte.

Wir haben vieles gelernt: wie man mit einem Bohrer oder einem Hammer umgeht, wie man Metall ausschlägt und wie man pfeilt.

Es war einfach eine Woche, die man gerne wiederholen möchte!

Freddy hat an dem Gewerk „Hotel/Gaststätte“ teilgenommen: Sechs Schüler aus meiner Klasse waren eine Woche zu Gast im Bildungshaus in Preetz, um mal in den Beruf des Gaststättenleiters hinein zu schauen. Dabei mussten wir feststellen, dass dieser Beruf doch ganz schön anstrengend ist. Wir Schüler wurden in Zweiergruppen eingeteilt. Alle zwei Tage musste jedes Team zwischen Hauswirtschaft, Küche und Service wechseln, sodass alle jeden Aufgabenbereich kennenlernen konnte. Das gesamte Gaststättenteam war sehr freundlich und hilfsbereit, sodass wir uns dort sehr wohl gefühlt haben.

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen