Frühjahrsputz in der Lütjen Natur

20. April 2018

25 Schülerinnen und Schüler des WPU 10 Technik von Herrn Conrad und WPU 8 Naturwissenschaften von Frau Puck, arbeiteten am Freitag den 20. April im Schulwald Lütje Natur des Hoffmann-von-Fallerleben Schulzentrums.

Großartige Unterstützung erfuhren wir dabei vom Bauhof Lütjenburg, die gemeinsam mit vier Schülerinnen und Schüler innerhalb einer Stunde eine neue Hütte am Schulteich aufstellten. Im Herbst schenkte uns die Stadt die ehemalige Weihnachtsmarktbude. Hier sollen zukünftig Kescher, Siebe und Eimer für Untersuchungen im Schulwald zu finden sein.

Nachdem die Schüler schon Tage vorher das Fundament für das Häuschen angefertigt und mit Gehwegplatten bestückt hatten, gab Marek (10a) am Freitag der Pflasterung professionell den letzten Feinschliff.
Ein paar Schüler beschäftigten sich mit dem Abbau der massiven, aber ziemlich maroden Brücke. Das Holz für die neue Teichüberquerung liegt bereits bereit und wird im Mai von der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme der Kreishandwerkerschaft in Kooperation mit dem WPU 8 Naturwissenschaften gebaut. Großartige Unterstützung erhielt die „Abriss“-Truppe von Frau Schlichting (Schulsozialarbeit), die sich abschließend noch in schwindelerregende Höhen wagte, um die selbstangefertigten Hornissenkästen anzubringen.
Desweiteren wurden gefällte Hölzer und Äste weggeräumt, Wege ausgebessert, Sturmschäden beseitigt und das grüne Klassenzimmer wieder nutzbar gemacht.
Herr Conrad arbeitete mit seinem WPU am Bienenhaus auf der Streuobstwiese. Dort musste unter anderem ein Tisch eingebaut werden, auf dem die zukünftigen Blätterbeuten der Schulimkerei Platz finden. Da es auf der Wiese weit und breit kein Strom gibt, keine einfache Angelegenheit. Zum Glück fand Herr Conrad kreative Lösungen!
Frau Corths von der OGS arbeitet mit einigen Schülerinnen und Schülern im Kräutergarten – sie jäteten haufenweise Unkraut und säten und pflanzten neue Kräuter und Blumen.
Eine Stärkung gab es natürlich auch! Auf Wunsch der Schüler: Zwiebelmett- und Nutellabrötchen und ein Eis zum Nachtisch.

Eine Reaktion zu “Frühjahrsputz in der Lütjen Natur”

  1. Max Berhausam 28. April 2018 um 22:22 Uhr

    Toller Artikel! Starke Arbeit!
    Dank an alle Beteiligten!
    bg

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen