Englisches Theater

3. November 2016

dscn3949Mitmachen war angesagt! Englisches Theater mit echten Briten und Schülern der 5. Klasse!

Diamanten wurden geraubt, versteckt, überreicht, und immer wurde dabei gesungen, getanzt und auf Englisch berichtet. Da hielten es Viktoria und Justin nicht mehr auf ihren Stühlen aus, als Freiwillige zum Showtanz gesucht wurden. In Windeseile lernten sie Schritte und Bewegungen und machten wie die Profis mit.

Spielerisch lernten die Schüler aus den Klassen 5 bis 7, dass sie gut Englisch konnten. Eine tolle Bühne und zwei fröhliche Schauspieler reichten, um das Publikum in der Mensa zu faszinieren. Anschließend wurde interviewt und begeistert in den Klassen berichtet.

Nach einer Umbaupause gab es ein Theaterstück für die Klassen 8 bis 10, in dem es um Fremdsein ging. Deutlich zeigten die gleichen Schauspieler, wie verletzlich ein Mensch in der Fremde ist, wenn Sprache oder Sprachlosigkeit ausschließt, wenn gewalt zur Sprache wird. „The songs my mother taught me“ machte nachdenklich und war für einige Schüler schwere Kost. Das zeigte sich auch in der anschließenden Diskussion und Fragerunde. Da waren Schüler mit umfassenden Vokabelkenntnissen gut beraten. Im Klassengespräch auf Deutsch oder Englisch wurde das Thema anschließend vertieft.

In beiden Veranstaltungen konnten unsere Schüler ihre Englischkenntnisse testen und feststellen, dass sie gut ausgerüstet sind. Ein herzliches Dankeschön an Frau Kaacksteen für die Gelegenheit und Vorbeitung!

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen