Der bunte Infoabend 2018

6. Februar 2018

DSC04783Am Dienstagabend, den 06.02.18 gab es um und in der Agora wieder viel zu entdecken, viel zu beobachten und vieles zum Ausprobieren.

 

Um möglichst umfassend und auf unterschiedlicher Weise zu informieren, waren viele Akteure in Schule gekommen: die Lehrer, viele Schüler, die musizierten oder Balladen rezitierten, Eltern, Schulsozialarbeiter, eine Schülersprecherin, Frau Cordts von der OGS. Alle gaben kurze Einblicke in ihre Betätigungsfelder und luden zu weiteren Gesprächen ein.

Eltern und Kinder konnten sich bereits im Vorraum der Agora neugierig umsehen und entdeckten außer Brezeln auch eine spannende Französischecke. Ein Schachspiel wartete auf Strategen, Kunstobjekte zeigten phantasievolle Schülerwerke.

Nach der musikalischen Eröffnung des 10. Jahrgangs wurde ein kurzer Film gezeigt, in dem Schulleben und die vielen Lehrer vorgestellt wurden. Alle diese konnten später an verschiedenen Stationen live erlebt werden. Vorher führte die 5a noch die Ballade von Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland und seinem Birnbaum auf. Mucksmäuschenstill war es da.

 

 

Ein wenig Theorie wurde auch angesprochen: Wichtige Elemente unserer Schule sind unser berühmt, berüchtigtes grünes (Mitteilungs-)heft,die NZL- und MMS-Stunden für solides Grundlagentraining, Helfersysteme am Schulanfang, um sich im großen Schulzentrum zurecht finden zu können. Aber noch wichtiger für alle, vor allem für die vielen Kinder, war die gelebte Praxis, die sie erkunden wollten. Wie sieht es denn nun bei uns aus? Wie reden die Lehrer so? Diese Fragen wurden nun auf geführten Rundgängen auf verschiedenen Wegen durch das Gebäude beantwortet.

Was konnte man unter anderem tun?

  • Spielmaterial in Mathe zu logischen Denkaufgaben umwandeln,
  • ein Englischvideo sehen,
  • Deutschspiele ausprobieren,
  • Lichtexperimente in Physik beobachten,
  • eine Wabe von ganz nah betrachten,
  • in Technik Modelle in Holz, Plastik, Lego, Glas, mit PC… bewundern,
  • jede Art Frage zu Klassenarbeiten, Zeugnissen, Elternarbeit, Hausaufgaben und AGs stellen,
  • den großen Bereich Insel durchwandern,
  • einfach nur gucken….

Dass man bei uns natürlich mehrere Abschlüsse machen kann, dass wir mit dem Gymnasium und der Berufsschule vernetzt sind, dass wir uns über jeden Schüler und Schülerin freuen, als das wurde auch erwähnt, aber die vielen Kinder waren eindeutig noch viel mehr von der abenteuerlichen Expedition durch unsere Schule gefesselt.

Seid sicher, da gibt es noch viel mehr zu entdecken! Wir freuen uns auf euch!

 

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen