Biologie

Sechstklässlerinnen besuchten die Frauenarztpraxis Lütjenburg

16. Juli 2017

Zum Abschluss des Sexualkundeunterrichts besuchten die Sechstklässlerinnen der 6a und 6b zusammen mit Frau Pagel die Frauenarztpraxis in Lütjenburg. Dadurch sollten den Mädchen vor allem Bedenken und Ängste vor dem ersten Besuch einer Frauenarztpraxis genommen werden. Und tatsächlich: Die Mädchen stellten viele Fragen, die der Frauenarzt Herr Meyl ausführlich und sehr gerne beantwortete. Er informierte die Schülerinnen über grundsätzliche Dinge, über die sie in ihrem Alter Bescheid wissen sollten. Nachdem der Arzt den Ablauf einer normalen Untersuchung geschildert hatte, bot er noch eine Ultraschalluntersuchung des Bauches an – das Highlight für viele Schülerinnen. Das Ultraschallbild bekamen sie sogar ausgedruckt. In einer launigen Abschlussrunde wurden noch offene Fragen geklärt. Vielen Dank an Herrn Meyl für dieses tolle Angebot!

 

Ein Baum allein macht noch keinen Wald…

15. Mai 2017

waldEntstehtIn einer gemeinsamen Aktion pflanzten die Schülerinnen und Schüler der 7c von Herrn Ohlmann und der 7b von Frau Puck der Gemeinschaftsschule und der 5c des Gymnasiums von Herrn Puck zusammen mit der Stadt und dem Bauhof Lütjenburg über 1200 Bäume!

Die Aktion ist von Seiten der Stadt ein weiterer Schritt im Rahmen der Umwandlung des Kasernengrundstückes. Damit die geplante Erholungsfläche/ Freizeitfläche als solche genutzt werden kann, ist es aus Naturschutzgründen erforderlich eine Ausgleichsfläche mit Bäumen und Niederwaldpflanzen anzulegen. Den ganzen Beitrag lesen »

Vernetzungstreffen Wildkameraprojekt auf der Outdoormesse Neumünster

28. April 2017

Die drei Schüler vom Gymnasium und der Gemeinschaftsschule Lütjenburg scheuten keine Mühen, ihr Wildkameraprojekt auf der Outdoormesse in Neumünster vorzustellen und setzen sich Freitag gleich nach der Schule ins Auto, um pünktlich- neben anderen teilnehmenden Schulen – ihre bisherigen Ergebnisse zu präsentieren.

Nach ein paar interessanten Vorträgen, zeigte ein Ornithologe in beeindruckender Weise, wie die Wissenschaft mit Hilfe der Wildkameras Forschung betreibt. Den ganzen Beitrag lesen »

Das Wildkameraprojekt

5. April 2017

AnbringenWildkameraDas Wildkameraprojekt ist ein schulisches Projekt des Wahlpflichunterrichts Klasse 7 „Der Mensch und seine Umwelt“. In der Zeit des Projekts haben wir viele Erkenntnisse über den Wald und seine Bewohner gewonnen. Vom Landesjagdverband wurden Wildkameras gestiftet. Der Jäger Eggert Lenkersdorff aus Schlesen hat sich bereit erklärt, zwei Kameras in seinem Revier aufzuhängen. Seit dem bekommen wir regelmäßig Bilder aus dem Revier. Auf den Bildern sind unterschiedliche Tiere z. B. Wildschweine, Rehe, Damwild, Füchse, Dach, Bussard und Marder.  Zu den einzelnen Tieren haben wir Steckbriefe angefertigt, die demnächst bei uns im Schulwald auf Holzscheiben genagelt ausgestellt werden.

Den ganzen Beitrag lesen »

Der Wald kennt keinen Müll, wenn der Mensch nicht wäre…

13. Februar 2017

„Frau Puck, der Schulwald braucht Mülleimer! Hier liegt so viel Müll rum!“, rief Jill nach einer Müllsammelaktion im Schulwald. Neben dem „normalem“ Müll wie Zigarettenschachteln, Bonbon- und Kaugummipapier fanden die Schülerinnen und Schüler des WPUs „Mensch und Umwelt“ Einweggrills, Badelatschen, volle Windeln, Topfdeckel und sogar einen Flachbildschirm.
Jills Opa und Celines Vater spendeten spontan Holz für den Bau der Mülleimer. Unterstützt von Michel R. aus der 9c entstanden drei sehr individuelle Mülleimer für die Lütje Natur. Die Pfosten, Schrauben und Hülsen sponserte  die Abfallwirtschaft Plön. Den ganzen Beitrag lesen »

Wasserwerk Lütjenburg

10. Februar 2017

Wo kommt unser Trinkwasser her? Wie wird das Grundwasser aufbereitet? Auf diese und viele andere Fragen bekamen die Klassen 6a und 6b am 8. bzw. 10. Februar fachkundige Auskünfte von Herrn Vollmert, einem von vier Angestellten im Wasserwerk Lütjenburg. Die Sechstklässler hatten die Möglichkeit, den Aufbereitungsweg unseres Trinkwassers vom Brunnen über die Filteranlagen bis hin zu den Rohrleitungen mit sauberem Trinkwasser zu verfolgen. Ihnen wurde deutlich, dass ein sehr hoher Aufwand betrieben wird, damit wir unser wichtigstes Lebensmittel jeden Tag wie selbstverständlich aus dem Wasserhahn bekommen.

Achtung Baumarbeiten!

18. Januar 2017

Am Dienstag, den 17.01. und Mittwoch, 18.01.2017 durchforsteten Mitarbeiter der Landesforsten Schleswig-Holstein den Schulwald am Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum. Die Pflegemaßnahme fand statt im Rahmen eines Angebots der Landesforsten, Schulwälder im Land zu fördern und zu erhalten. Mit dabei waren zwei Forstleute, die sich mit den örtlichen Gegebenheiten gut auskannten, da sie selbst bis 2008 bzw. 2012 Schüler der Realschule waren.

In stundenlanger Arbeit und bisweilen sehr schweißtreibenden Aktionen wurden mehrere Bäume gefällt. Nicht immer war ein einfaches Fällen möglich, so dass die Fachleute mit spezieller Kletterausrüstung einige der Bäume Stück für Stück von oben nach unten abnehmen mussten. Den ganzen Beitrag lesen »

Lütje Natur on stage

20. November 2016

img-20161119-wa0000Das Festival in Berlin war:

 

Herausfordernd, anregend, informativ, beeindruckend, anstrengend, kreativ, visionär, lecker, verbindend, bundesweit, spannend!

 

 

 

 

Ein Ideenbasar ausgewählter MINT Projekte für MINT Lehrer!

 

Innovativer Unterricht….

10. November 2016

http://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/innovativer-unterricht-fuehrt-zwei-lehrer-zum-gipfeltreffen-nach-berlin-id15302536.html

Wir wünschen dem Ehepaar Puck spannende und informative Stunden und Tage in Berlin und bedanken uns für Ihre Arbeit.

Das Team der Gemeinschaftsschule

Grundschule Blekendorf zu Besuch in unserer „Lütjen Natur“

16. September 2016

20160914_102122Am Mittwoch, den 14. September kamen 16 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Grundschule Blekendorf mit ihrer Klassenlehrerin Andrea Danker-Isemer zum Schulzentrum, um das Modul „Imkerei“ in der Lütjen Natur des Schulzentrums Lütjenburg zu besuchen.

Nach einer kurzen Begrüßung im grünen Klassenzimmer wurde schon das Anziehen des Bienenschutzanzugs zum Erlebnis. Noch spannnender war es am Bienenkasten selbst: „Da ist die Königin!“ Unter fachkundiger Leitung von Maria und Dieter Czerny, die mit großem Engagement und Fachwissen die Schulimkerei begleiten, erlebten die kleinen Imker einen Bienenstock von innen.

Leo Bleck, Schüler der Gemeinschaftsschulklasse 10, der die Schulimkerei von Anfang an mit begleitet und aufgebaut hat, zeigte daneben den Grundschülern, dass die Honigbiene nur wenig Ähnlichkeit mit der „Biene Maja“ hat und erklärte, wie die Biene eine Wabe im Stock aufbaut und ihre Brut pflegt. Den ganzen Beitrag lesen »

Lütje Kinder in Lütjer Natur

18. Juli 2016

IMG-20160720-WA0003Besuch der 4. Klasse der Grundschule Lütjenburg im Schulwald

Fast ein wenig schüchtern kamen die 4. Klässler am 18.07. in den Naturwissenschaftsraum der Gemeinschaftsschule Lütjenburg. „Wir wollen heute viel über Bienen lernen!“, äußerte sich eine Schülerin. Die Klasse 6b der Gemeinschaftsschule von Frau Puck unterstütze an dem Vormittag das Projekt. Den ganzen Beitrag lesen »

Ausgezeichnete Arbeit im Grünen

7. Juli 2016

DSC02680
Bei bester Laune überreichte Dr. Christel Hapach-Kasan, Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, am Donnerstag, dem 07.07.2016 den Landesschulwaldpreis 2016 an die Lehrkräfte Anne und Malte Puck, Dorit Richter, Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Lütjenburg, und Wolfgard Bock, Schulleiterin des Gymnasiums Lütjenburg. Erstmals wurde dieser Preis an ein Schulzentrum vergeben. Den ganzen Beitrag lesen »

Südkoreanische Delegation zu Besuch im Schulzentrum

14. Juni 2016

WaldstationEine Delegation, bestehend aus Lehrkräften und Beamten der koreanischen Schulbehörde, besuchte das Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrum am Dienstagmittag (14.06.2016), um sich über die Projekte unserer „Lütjen Natur“ zu informieren. Acht Frauen und Männer aus der südwestlichen Provinz Minchang-Sun wurden entlang des Naturlernpfads, durch den Kräutergarten, den Schulteich, den Schulwald und die Streuobstwiese mit der Schulimkerei geführt. Über das Internet und die Preisauszeichnung unseres Außengeländes beim bundesweiten Schulwettbewerb „NaturOrte“ waren die Koreaner auf das kooperative Schulprojekt der beiden Schularten Gemeinschaftsschule und Gymnasium aufmerksam geworden. Den ganzen Beitrag lesen »

Bienenlernpfad

14. Juni 2016

Bienenlernpfad IIIIm Schulwald entsteht ein neuer Bienenlernpfad und der Grundstein ist heute durch die Schüler Paul W., Henning S. und Max M. aus der  Klasse 10 a und Michel R. aus der Klasse 8c gesetzt worden. Nachdem die Schüler in den letzten zwei Wochen das Ständerwerk für die Schilder gebaut haben, wurden die Schautafeln heute im Schulwald des Hoffmann-von-Fallersleben-Schulzentrums aufgestellt. Den ganzen Beitrag lesen »

(Un?) -kraut und speisen wie die Neandertaler

11. Mai 2016

20160511_124646„Kann man die Löwenzahnblüte auch essen?“ und „Brennen Brennnesseln nicht wenn man sie isst?“. Diese und viele andere Fragen wurden den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6b der Gemeinschaftsschule an diesem Vormittag von Julia Steigleder vom Naturschutzbund Lütjenburg beantwortet. Zunächst durften die Kinder selbst auf Entdeckungstour gehen und krautige Pflanzen suchen. Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen