Amsterdam: Duinrell Freizeitqualen

4. September 2013

dscn3642Nachdem alle aufgestanden sind, sind wir zum Frühstück erschienen. Nach dem Frühstück sind wir in den Bus gestiegen und nach einer knappen Stunde Fahrt sind wir dann im Duinrell Freizeitpark angekommen. Wir haben uns in Gruppen aufgeteilt und sind dann los marschiert. Zuerst fanden wir den Park nicht sehr spaßig, aber nach einiger Zeit haben wir dann doch viel Spaß gehabt. Wegen der Hitze haben sich einige Leute auch eine Abkühlung gegönnt. Die Souvenir Shops sind natürlich nicht ignoriert worden. Die „Rodelbahn“ ging ab wie Schmidts Katze. Beim „Splash“ wurde man ordentlich nass.

In der „Mad Mill“ ging es ordentlich umher, so dass Frau Kaacksteen und Herr Conrad sich zwei Stunden nicht mehr bewegen konnten und mit grünen Gesichtern vor ihrem Kaffee saßen.  Die beliebteste Attraktion war die „Falcon“ Achterbahn, die zuerst 22m senkrecht nach oben ging und dann wieder im rechten Winkel nach unten ging. Viele die den 90° Winkel noch nicht kannten, konnten ihn hier am eigenen Leibe erfahren. Zum Pausieren konnte man sich etwas zu Essen gönnen.

Nach einem tollen erlebnisreichen Tag sind wir dann wieder zurück zum Bus gegangen und sind zurück zum Hostel gefahren. Bei der Rückfahrt sind wir dann in einen Stau geraten.

Als wir dann am Hostel angekommen sind, sind alle auf ihre Zimmer gegangen und warteten auf den Zimmern oder spielten bei dem Tischkicker oder beim Billardtisch. Als es dann hieß, dass es Essen gibt, gab es ein Problem. Als das Problem beseitigt war, stürzten sich die meisten auf das Essen.

Das schönste am Tag war das Wetter, die Attraktionen und dieses Video zum „Splash“:

Christian, Marcel und Sophie, Thora


Impressum - Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen